Kopfbild
Seite per E-Mail versenden
Ihr Name:
E-Mail-Adresse des Empfängers:

10jährige Dienstjubiläen in der MVZ Osthessen GmbH

08.03.2019

 

Herr Prof. Dr. Heinz-Gert Höffkes

Vorbildliche Verzahnung von ambulant und stationär bei der Tumorbehandlung – Prof. Höffkes feiert 10-jähriges Dienstjubiläum im MVZ Osthessen

Mit der Entscheidung des Vorstands der Klinikum Fulda gAG, den Direktor der Tumorklinik Prof. Dr. H.-G. Höffkes zum 1.2.2009 zu beauftragen, die Hämatologie und Onkologie im MVZ zu etablieren, wurde die Voraussetzung für eine Behandlung krebskranker Patienten in jedem Stadium der Erkrankung geschaffen – die ambulante Behandlung wurde institutionalisiert!. In der heute Onkologium genannten Einrichtung arbeitet ein Team von  vier Fachärzten unter Leitung von Herrn Prof. Höffkes. Durch die personelle und räumliche Verpflechtung mit der Tumorklinik ist eine schnittstellenfreie Behandlung in jedem Stadium der Erkrankung möglich. Sämtliche hämatologischen und onkologischen Erkrankungen werden beginnend mit dem ersten Verdachtsbefund diagnostiziert und behandelt. Dabei kommen sämtliche Behandlungsverfahren mit Ausnahme der Stammzelltransplantation zur Anwendung. Ein großer Pluspunkt in der Versorgung ist dabei die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachdisziplinen innerhalb des MVZ und des Klinikums, zum Beispiel bei wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenzen oder die Kooperation mit den niedergelassenen Kollegen im Rahmen ambulanter spezialfachärztlicher Versorgung.

Mit Stolz und Dankbarkeit blickt Privatdozent Dr. Thomas Menzel als geschäftsführender Kollege auf diese zehn Jahre zurück. „Ich glaube sagen zu können, dass wir es gemeinsam geschafft haben, in zehn Jahren ein Onkologikum am MVZ Osthessen aufzubauen, das in der Patientenversorgung sowohl von den Betroffenen selbst, als auch von den zuweisenden Kollegen sehr geschätzt wird.“ so Menzel weiter.

Auch die kaufmännische Leiterin der MVZ Osthessen GmbH, Frau Simone Del Duca, dankt Herrn Prof. Höffkes für seine engagierte Arbeit: „Durch die enge Abstimmung zwischen unserer ambulanten und stationären Arbeit bieten wir der Bevölkerung eine wohnortnahe  höchstqualitative Versorgung an, die Herr Prof. Höffkes aufgebaut und etabliert hat. Unter seiner Anleitung wurde ein kompetentes Ärzteteam aufgebaut, das vor Ort die medizinische Betreuung durchführt.“ resümiert Frau Del Duca.

 

Frau Priv.-Doz. Dr. Heike Weißer: 

10 Jahre Laboratoriumsmedizin

Am 01. April 2008 hat Frau Priv.-Doz. Dr. Heike Weißer ihre Tätigkeit  als Leiterin der Laboratoriumsmedizin der Medizinischen Versorgungszentrum Osthessen GmbH aufgenommen.

Das MVZ für Diagnostik bietet den Patienten ein umfassendes laboratoriumsmedizinisches Leistungsspektrum: Dank der engen Kooperation mit dem Institut für Laboratoriumsmedizin des Klinikums Fulda, verfügt das MVZ Osthessen über das gesamte laboratoriumsdiagnostische Spektrum des modernsten und leistungsstärksten Kliniklaboratoriums der Region. Zu dem Leistungsspektrum zählt u.a.: Diagnostik von akuten und chronischen Krankheiten, Früherkennung von Stoffwechsel-Erkrankungen und Krankheitsdispositionen, Mikrobiologische und serologische Diagnostik der Infektionskrankheiten, Diagnostik der Blutgerinnungsstörungen, Diagnostik der Thrombophilie und Blutgruppenserologische Diagnostik. Frau Priv.-Doz. Dr. Weißer verfügt über zahlreiche Facharztbezeichnungen und Anerkennungen: Sie ist  Fachärztin für Laboratoriumsmedizin/ Bluttransfusionswesen, Fachärztin für medizinische Mikrobiologie, Virologie und  Infektionsepidemiologie und Klinische Chemikerin sowie ärztliche Qualitätsmanagerin.

Wir gratulieren Frau Priv.-Doz. Weißer herzlich zu ihrem Jubiläum!

 

Frau Dr. Nicole Buhl-Heinrichs und Priv.-Doz. Dr. Andreas Hertel:

10 Jahre Nuklearmedizin

Im MVZ für Diagnostik blicken wir zudem auf 10 Jahre Fachkompetenz im Bereich der Nuklearmedizin zurück: Einst starteten Priv.-Doz. Dr. Andreas Hertel und Frau Dr. Nicole Buhl-Heinrichs mit der nuklearmedizinischen Sprechstunde im MVZ. Seit April 2012 komplettiert Dr.  Andreas Desing das Team.

Gemeinsam betreut das Ärzteteam in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Diagnostische und Therapeutische Nuklearmedizin unsere Patientinnen und Patienten in allen Angelegenheiten rund um die Schilddrüse. Neben der Schilddrüsendiagnostik im Rahmen von Labor (z.B. Tumormarker, Hormone) und sonographischen Untersuchungen (Ultraschall) gehören auch Szintigraphien und Planungen von Radiojodtherapien zum Leistungsspektrum der Nuklearmedizin.

Herr André Eydt und Simone Del Duca gratulierten Priv.-Doz. Dr. Hertel und Dr. Buhl-Heinrichs herzlich zum 10-jährigen Firmenjubiläum und dankten ihnen für ihr Engagement bei der Versorgung von Patienten im MVZ für Diagnostik.

 

10 Jahre Unfallchirurgie

Seit nun mehr 10 Jahren ist der Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie Dr. Rainer Roth wertvolles Mitglied des Ärzteteams in der MVZ Osthessen GmbH.

Zusätzlich zu seiner Facharzttätigkeit behandelt er als D-Arzt auch Patientinnen und Patienten mit berufsgenossenschaftlichen Erkrankungen (Arbeitsunfälle).  Mehr als 8 Jahre betreute er seine Patienten im MVZ Fulda-Mitte am Alten Schlachthof in Fulda, bevor das unfallchirurgische Team zum 01.01.2017 an den Campus des MVZ Osthessens in die Pacelliallee umzog.

Der ehemalige Oberarzt des Klinikums Fulda hat im Wechsel in das MVZ die Möglichkeit gesehen, gerade in der Unfallchirurgie und im D-Arztverfahren seine Patienten ambulant zu begleiten. Auch im Bereich ambulante chirurgische Operationen des Stütz- und Bewegungsapparates und Arthrosebehandlung ist Dr. Roth aktiv.

In diesem Zusammenhang sind die enge Zusam-menarbeit und der fachliche Austausch mit der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie unter der Führung von Herrn Prof. Dr. M. Hessmann und die Zusammenarbeit mit den niedergelassenen ärztlichen Kollegen für die optimale Patientenversorgung von großem Vorteil.

Herr André Eydt und Simone Del Duca gratulierten herzlich zum 10-jährigen Firmenjubiläum und dankten Dr. Roth für sein Engagement bei der Versorgung von Patienten im MVZ Osthessen.

Schnell & direkt